Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

113 Jahre FC Germania Friedrichsfeld

 

Herzlich Willkommen auf unserer Website.

 


                                                                                                                                                  

                   

 

 

 

 

 

 


 


 

Aktuelles:


Zum Vorbereitungsplan der 1.Mannschaft geht's hier.

Zum Vorbereitungsplan der 2.Mannschaft geht's hier.

 


24.06.16

Wochenendspielplan

(wy) Am kommenden Freitag, 24. Juni, tritt die A-Jugend beim MVV-Cup in Rheinau an. In Gruppe B treffen die Jung-Germanen dabei auf den SV 98 Schwetzingen II, den MSV 1903 Ludwigshafen und den TSV Amicitia Viernheim. Weiterhin am Start sind der SV 98 Schwetzingen I, der VfR Mannheim, der FV Fortuna Heddesheim und der MFC Phönix Mannheim in Gruppe A. Erster Gegner der Germanen ist der SV 98 Schwetzingen II, der nicht im Spielbetrieb gemeldet war. Weiter geht es dann gegen den TSV Amicitia Viernheim, der in der Landesliga mit 12 Siegen, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen den 4. Tabellenrang belegte und zuletzt ein Remis (3:3 gegen die SG Horrenberg/ Dielheim/ Mühlhausen) und eine Niederlage (2:4 gegen die SG Pfaffengrund/ Eppelheim) erspielte. Letzter Vorrundengegner ist der MSV 1903 Ludwigshafen, der in der Kreisklasse mit 12 Siegen, 2 Unentschieden und 8 Niederlagen den 6. Tabellenplatz belegte und zuletzt ein Remis (0:0 gegen JFV Leiningerland II) und eine Niederlage (0:6 gegen den VfR Friesenheim) einstecken musste. Turnierbeginn in Rheinau-Süd ist am Freitag um 16 Uhr.

Der Spielplan im Einzelnen:

16:17 Uhr          FC Germania – SV 98 Schwetzingen II

17:59 Uhr          FC Germania – TSV Amicitia Viernheim

19:07 Uhr          FC Germania – MSV 1903 Ludwigshafen

19:31 Uhr          Beginn Halbfinale

20:29 Uhr          Elfmeterschießen um Platz 3

20:51 Uhr          Endspiel

------

Am kommenden Samstag, 25. Juni, tritt die E-Jugend beim MVV-Cup in Rheinau an. Dabei treffen die Jung-Germanen in Gruppe B auf den FV Fortuna Heddesheim, den SC Blumenau, die SG Rosenhöhe Offenbach und den SV 98 Schwetzingen. Weiterhin am Start sind der SC Rot-Weiß Rheinau, der VfR Friesenheim, der FV 08 Hockenheim, der SV Schefflenz und der VfB Gartenstadt in Gruppe A sowie der SC Pfingstberg/ Hochstätt, der SV Rohrhof, der SV Pfingstweide, der ESC Blau-Weiß Mannheim und der VfR Mannheim in Gruppe C. Komplettiert wird das Feld mit dem TSV Amicitia Viernheim, dem TSV Neckarau, der SpVgg Wallstadt, der SpVgg 07 Mannheim und dem VfB Rauenberg in Gruppe D. Beginn des Turniers ist am Samstag um 14 Uhr.

Der Spielplan im Einzelnen:

14:00 Uhr          FC Germania – FV Fortuna Heddesheim

14:48 Uhr          FC Germania – SG Rosenhöhe Offenbach

15:36 Uhr          FC Germania – SC Blumenau

16:24 Uhr          FC Germania – SV 98 Schwetzingen

17:00 Uhr          Beginn Viertelfinale

17:24 Uhr          Beginn Halbfinale

17:36 Uhr          Neunmeterschießen um Platz 3

17:48 Uhr          Endspiel                                             

------

Am kommenden Sonntag, 26. Juni, tritt die F-Jugend beim MVV-Cup in Rheinau an. Dabei messen sich die Jung-Germanen in Gruppe A mit dem SV Waldhof Mannheim, dem SC Pfingstberg/ Hochstätt, dem TSV Neckarau und dem SC 08 Reilingen. Weiterhin am Start sind der SV 98 Schwetzingen, der VfB Gartenstadt, der TSV Amicitia Viernheim, der FV 08 Hockenheim und der FC Badenia Hirschacker in Gruppe B sowie der SC Rot-Weiß Rheinau, der SV Rohrhof, die SG Oftersheim, der SC Blumenau und der VfR Friesenheim in Gruppe C. Komplettiert wird das Feld mit dem VfL Kurpfalz Neckarau, der TSG Rheinau, der SpVgg Wallstadt, der SpVgg Sandhofen und dem FV Fortuna Heddesheim in Gruppe D. Das Spielfest beginnt am Sonntag um 9 Uhr.

Der Spielplan im Einzelnen:

  9:24 Uhr          FC Germania – SV Waldhof Mannheim

10:00 Uhr          FC Germania – TSV Neckarau

10:48 Uhr          FC Germania – SC 08 Reilingen

11:24 Uhr          FC Germania – SC Pfingstberg/ Hochstätt

 


23.06.16

Bambini kämpfen gegen älteren Jahrgang

Spielfest in Edingen

(TP) Beim Bambini-Spielfest in Edingen nahm der FC Germania Friedrichsfeld neben neun weiteren Mannschaften mit einem Team teil. Die Kleinsten des Vereins mussten gegen die Mannschaften VfB Gartenstadt I, DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen I, SpVgg Ilvesheim und TSG Eintracht Plankstadt I antreten. Aufgrund verschiedener Veranstaltungen standen nur sieben Kinder zur Verfügung, um gegen den älteren Jahrgang der gegnerischen Mannschaften zu bestehen. Man merkte schon, dass die anderen Mannschaften körperlich wie auch vom Spielerischen her deutlich weiter waren und im Sommer in die F-Jugend wechseln. Die beiden Germania-Trainer Waldemar Koslik und Thorsten Pisot hingegen hatten bis auf wenige Kinder den jüngeren Jahrgang eingesetzt. Nichtsdestotrotz gaben das Mädel und die Jungs im schwarz-weißen Dress alles, um das bestmöglichste Ergebnis zu erreichen. Alles in allem schlugen sie sich trotz der ernüchternden Resultate sehr gut. Zwar reichte es nur zu einem Unentschieden, aber der Spaß stand im Vordergrund. Und nachdem alle zum Abschluss eine Medaille mit nach Hause nehmen durften, waren die kassierten Gegentore wieder vergessen. Mit dabei waren: Berat Yazici, Ilhan Yildiz, Thalia Pisot, Tufan Iskender, Fabian Zuschke, Alexander Seichter und Arda Demiral.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FC Germania – VfB Gartenstadt I          0:5

FC Germania – DJK Fort.Ed.-Neck.       1:1

FC Germania – SpVgg Ilvesheim           0:2

FC Germania – Eintr.Plankstadt            0:3

 


22.06.16

Abschlusstabelle der B-Jugend-Kreisklasse A

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


21.06.16

Staffeleinteilung der B-Klasse

(wy) Nachdem in der vergangenen Woche die Frist für die Mannschaftsmeldungen verstrich, wurde nun die Staffeleinteilung der Kreisklassen bekannt gegeben. Vier neue Vereine gibt es in der Kreisklasse B1: Die SG Oftersheim und die DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen II stiegen aus der A-Klasse ab, die TSG Rheinau und der KSC Schwetzingen aus der C-Klasse auf. Mit dem Start in die neue Saison könnte es zudem Veränderungen geben, die auf dem Verbandstag am 9. Juli in St.Leon-Rot beschlossen werden sollen. So soll in der C-Klasse künftig das Norweger-Modell zum Greifen kommen, nach dem auch Spiele mit neun gegen neun Spielern möglich sein sollen. Damit möchte man den Personalproblemen insbesondere in der untersten Spielklasse entgegenwirken. Außerdem sollen Ampelkarten zukünftig wie im Profifußball mit einer Sperre von einer Partie belegt werden und Auswechselmöglichkeiten auf vier Spieler pro Mannschaft erweitert werden.

 


20.06.16

Abschlusstabelle der A-Jugend-Kreisliga

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


19.06.16

B-Jugend scheitert in der Vorrunde

Karl-Barth-Gedächtnisturnier in Edingen

(wy) Mit großen Vorschusslorbeeren als letztjähriger Titelträger trat die B-Jugend beim Karl-Barth-Gedächtnisturnier der DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen an. In der ersten Partie wartete die SG Heddesheim/ Ladenburg. Beiden Teams war anzumerken, dass erst einmal Sicherheit Trumpf war, um die erste Turnierpartie nicht zu vergeigen. Die Schlussoffensiven kamen dann aber zu spät, so dass die Begegnung torlos endete. Gegen den FC Sportfreunde Dossenheim waren die Jung-Germanen im zweiten Spiel in der Außenseiterrolle. Dennoch erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Ziya Demiral nach 20 spannenden Minuten ebenfalls ein 0:0. In der Abschlusspartie gegen den SC Pfingstberg/ Hochstätt musste nun aber ein Sieg her, um noch ins Halbfinale einzuziehen. Die Bemühungen der Friedrichsfelder deuteten auch in diese Richtung, doch kurz vor dem Ende lief die Mannschaft in einen Konter und musste mit dem 0:1 die erste Niederlage und damit auch das Turnieraus quittieren.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe 1:

FC Germania – SG Hedd./Lad.              0:0

FC Germania – FC Dossenheim            0:0

FC Germania – SC Pfingstberg              0:1

1. SC Pfingstberg/ Hoch.          3          +1        6

2. FC Spfr.Dossenheim            3          +1        5

3. FC GERMANIA                       3          -1         2

  . SG Heddesh./ Ladenb.         3          -1         2

Halbfinale:

SC Pfingstberg – SpVgg Sandhofen     0:1

SG Kurpf.Unt.N. – FC Dossenheim      4:2

Spiel um Platz 3:

SC Pfingstberg – FC Dossenheim        0:3

Endspiel:

SpVgg Sandhofen – SG Kurpf.U.N.      2:0     

 


18.06.16

Zweite stellt neuen Trainer vor

(wy) Die 2.Mannschaft des FC Germania Friedrichsfeld geht mit einem neuen Trainer in die neue Saison. Der bisherige Coach Bernd Schäfer (vorne rechts) rückt auf eigenen Wunsch wieder ins zweite Glied und wird eine Rolle als spielender Co-Trainer einnehmen. Hauptverantwortlich ist dann Florian Heckmann (vorne links), der zuletzt die FT Kirchheim II trainiert hatte und nun zum FC Germania überwechselt. Aktiv spielte der 25-Jährige bei der DJK Handschuhsheim, bei der SG Eppelheim, bei den FT Kirchheim und beim Heidelberger SC. Seine Trainer-Karriere startete er in der E-Jugend der DJK Handschuhsheim, ehe er 2014 die 2.Mannschaft der FT Kirchheim übernahm. „Ich will der Mannschaft eine attraktive Spielweise vermitteln, um die Saison rund um Platz fünf abzuschließen. Dennoch sollen die Jungs natürlich Spaß haben“, gibt Heckmann bereits preis. Mit im Gepäck hatte er zwei weitere Neuzugänge. Sherif Abou Basha (hinten Mitte) kommt ebenfalls von der FT Kirchheim II und soll im Mittelfeld die Strippen ziehen. Der 20-Jährige spielt in der Zentrale, ist schwer vom Ball zu trennen und ist bekannt dafür, wichtige Tore zu erzielen. Auch Patrick Benning (hinten rechts) folgte Heckmann von der FT Kirchheim II auf die Freie Platte. Der 20-jährige offensive Außenstürmer besticht durch seinen Antritt, seine Schnelligkeit und besitzt sein großes Plus im Torabschluss. Weiterhin vorgestellt wurden Marius Zipf (hinten links), der bereits im Winter vom FC Viktoria Neckarhausen nach Friedrichsfeld wechselte, sowie Edvin Mustafagic, der noch in der A-Jugend aktiv ist, perspektivisch aber über die 2.Mannschaft an den Seniorenbereich herangeführt werden soll. 

 


17.06.16

B-Jugend spielt zum Abschluss remis

FC Germania Friedrichsfeld - SpVgg Sandhofen II  1:1

(wy) Nachdem die B-Jugend in den letzten Wochen bereits das Feld von hinten aufgerollt hat und mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten konnte, sollte nun ein positiver Saisonabschluss gegen die SpVgg Sandhofen II bestritten und mindestens der vierte Tabellenplatz verteidigt werden. Entsprechend entschlossen gingen die Jung-Germanen hier auch zu Werke und so war es auch Vincenzo Buttiglieri, der mit seinem 15. Saisontreffer nicht nur das 1:0 markierte, sondern sich auch die Torjägerkanone der Staffel sicherte. Leider verloren die Germanen mit Wiederanpfiff ein wenig ihre Linie und mussten in der 44. Minute durch Jun-Mo Yang den Ausgleich hinnehmen. Die letzten Versuche, der Partie und dem Saisonabschluss noch die Krone aufzusetzen, scheiterten, so dass sich die Elf von Trainer Ziya Demiral mit dem 1:1 begnügen musste.

Die B-Jugend spielte in folgender Aufstellung

Ari – Uysal, Yenigün, Luchmann (61.Rusinovci), K.Tserepis, D.Nitaj, Buttiglieri, Demiral, Icöz, Canbas (34.A.Nitaj), Gambino

 


16.06.16

Vorbereitungsplan der 1.Mannschaft

Datum Uhrzeit Inhalt Ort
Di., 12.07.2016   18:30 Uhr   Trainingsauftakt   FC-Platz
Do., 14.07.2016   18:30 Uhr Training FC-Platz
So., 17.07.2016 16:45 Uhr  
Sportfest mit Fototermin und Spiel gegen FC Germania Friedrichstal (Verbandsliga)   FC-Platz
Di., 19.07.2016 18:30 Uhr Training     FC-Platz
Do., 21.07.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Sa., 23.07.2016 10:00 Uhr 1.000m Schwimmen & Diverses Ladenburg  
So., 24.07.2016 15:00 Uhr Testspiel gegen den ASV Feudenheim (A-Klasse) Feudenheim  
Di., 26.07.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Mi., 27.07.2016 18:30 Uhr evtl. Kreispokal - Qualifikationsrunde offen
Do., 28.07.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Sa., 30.07.2016 17:00 Uhr Kreispokal 1.Runde oder Spiel gegen SpVgg Ilvesheim (A-Klasse)    FC-Platz
Di., 02.08.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Do., 04.08.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Fr., 05.08.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Sa., 06.08.2016 17:00 Uhr evtl. Kreispokal - 2.Runde offen
Di., 09.08.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Do.,11.08.2016   
offen Testspiel gegen VfL Kurpfalz Neckarau II (A-Klasse) FC-Platz
Sa., 13.08.2016 10:00 Uhr Training FC-Platz
So., 14.08.2016 17:00 Uhr evtl. Kreispokal - 3.Runde offen
Di., 16.08.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
Do., 18.08.2016 18:30 Uhr Training FC-Platz
So., 21.08.2016 15:00 Uhr 1. Saisonspiel offen

 


15.06.16

A-Jugend mit tollem Sieg zum Abschluss

SpVgg 03 Ilvesheim - FC Germania Friedrichsfeld  3:6

(PM) Kapitän Riccardo Baatz führte „sein Team“ zu einem überragenden Erfolg bei der SpVgg Ilvesheim, dem vermeintlichen Favoriten auf die Meisterschaft in der A-Jugend-Kreisliga. Im wohl besten Saisonspiel lagen die Jung-Germanen bereits zur Halbzeit mit 4:1 in Front. Der kämpferische Einsatz,  das sehr gute Kombinationsspiel und die effektive Ausnutzung der  Torchancen waren in der ersten Hälfte ausschlaggebend für die komfortable Führung, die Philipp Hauck (5., 30.), Vincent Zipf (27.) und Prokopios Zervas per Elfmeter (44.) herausschossen. Hauck, der an diesem Tag seinen 18. Geburtstag feierte, schoss nicht nur zwei Tore, sondern traf auch noch den Pfosten und wurde elfmeterreif gefoult. Der Ilvesheimer Anschlusstreffer gelang Patrick Haupert (37.). In der zweiten Hälfte gelang dann Jannik Theado mit einem schönen Heber das vorentscheidende 1:5 (51.). Ilvesheim wurde nun noch offensiver und erspielte sich eine Reihe von Möglichkeiten. Sie scheiterten jedoch an der vielbeinigen Germania-Abwehr oder am erneut sehr starken Torhüter Lukas Bernhard. Dennoch gelang Ilvesheim durch Foued Ferchichi noch der 2:5-Anschlusstreffer (79.). Fast im Gegenzug stellte der eingewechselte Marc Egenberger mit dem 2:6 den alten Abstand wieder her (83.). In den Schlussminuten kamen die Ilvesheimer noch durch einen zweifelhaften Handelfmeter zum 3:6 durch Louis Könneker (90.), was aber die große Freude über diesen unerwarteten Erfolg nicht schmälern konnte.

Die A-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Bernhard – Michalski, Bock (71.Merkle), Zervas, Selk (87.Zimmermann), V.Zipf, Theado, Hauck, Mustafagic (79.Egenberger), Baatz, Rapp

 


14.06.16

Wochenendspielplan

(wy) Am kommenden Samstag, 18. Juni, empfängt die B-Jugend die SpVgg Sandhofen II, die mit 4 Siegen und 7 Niederlagen den 9. Tabellenrang belegt. In den letzten drei Spielen gab es für die Nord-Mannheimer einen Sieg (2:0 gegen den VfR Mannheim II) und zwei Niederlagen (1:4 gegen den VfB Gartenstadt II, 4:7 beim ASV Feudenheim II). Anstoß auf der Freien Platte ist am Samstag um 14:30 Uhr, Schiedsrichter der Begegnung wird Elyes Benkacimi sein.

Bereits am kommenden Sonntag, 19. Juni, tritt die B-Jugend zum Turnier der SpVgg Fortuna Edingen an. Die Friedrichsfelder, die als Titelverteidiger ins Turnier gehen, spielen in Gruppe 1 gegen den SC Pfingstberg/ Hochstätt, die SG Heddesheim/ Ladenburg, die SpVgg Wallstadt und die SpVgg Sandhofen. In Gruppe 2 treten weiterhin die SSV Vogelstang, die SG Eppelheim/ Pfaffengrund, der SV Rohrhof, die SG Kurpfalz Unterer Neckar und der ASV Feudenheim an. Turnierbeginn ist am Sonntag um 10:30 Uhr.

Der Spielplan im Einzelnen:

Gruppe 1:

10:55 Uhr          FC Germania – SG Heddesheim/ Ladenburg

12:10 Uhr          FC Germania – SpVgg Sandhofen

13:35 Uhr          FC Germania – SC Pfingstberg/ Hochstätt

14:25 Uhr          FC Germania – SpVgg Wallstadt

15:00 Uhr          Beginn Viertelfinale

15:45 Uhr          Halbfinale

16:15 Uhr          Spiel um Platz 3

16:45 Uhr          Endspiel

------

Am kommenden Sonntag, 19. Juni, tritt die F-Jugend zum Spielfest beim Heidelberger SC an. Die Jung-Germanen messen sich dann in Gruppe 2 mit dem MFC 08 Lindenhof II, dem Heidelberger SC, der TB Rohrbach II, der SG Eppelheim II und dem ASC Neuenheim. Weiterhin am Start sind in Gruppe 1 die SG Eppelheim I, der TB Rohrbach I, der MFC 08 Lindenhof I, der SC Rot-Weiß Rheinau, der SV Waldhof Mannheim und die SG Kirchheim. Beginn im Stadion am Harbigweg ist am Sonntag um 12:30 Uhr.

Der Spielplan im Einzelnen:

12:50 Uhr          FC Germania – ASC Neuenheim

13:10 Uhr          FC Germania – Heidelberger SC

13:30 Uhr          FC Germania – MFC 08 Lindenhof II

14:20 Uhr          FC Germania – TB Rohrbach II

14:50 Uhr          FC Germania – SG Eppelheim II

------

Am kommenden Samstag, 18. Juni, treten die Bambinis zum Spielfest bei der SpVgg Fortuna Edingen an. Insgesamt 14 Mannschaften werden am Start sein, die jüngsten Germanen absolvieren dabei vier Übungsspiele.

Der Spielplan im Einzelnen:

16:00 Uhr          FC Germania – VfB Gartenstadt I

16:35 Uhr          FC Germania – DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen I

17:40 Uhr          FC Germania – SpVgg Ilvesheim

18:15 Uhr          FC Germania – TSG Eintracht Plankstadt       

 


13.06.16

B-Jugend legt im Nachholspiel nach

ASV Feudenheim II - FC Germania Friedrichsfeld  3:4

(wy) In einem Nachholspiel hat die B-Jugend das neu angesetzte Spiel beim ASV Feudenheim II mit 4:3 gewonnen. Dabei gestaltete sich das Geschehen weitgehend enger als es gegen den Tabellenzehnten zu erwarten war. Stets wussten die Feudenheimer auf Tore der Jung-Germanen die richtige Antwort, so dass sich die Mannschaft von Trainer Ziya Demiral zu keiner Zeit sicher wähnen konnte. Yakub Demirals Führungstreffer (22.) wurde von Feudenheims Rahman Kisacik gekontert (35.). Im zweiten Durchgang baute Vincenzo Buttiglieri zunächst eine Zwei-Tore-Führung für Friedrichsfeld (42., 60.). Doch der umgehende Anschlusstreffer von Halil Toraman (64.) zum 2:3 machte die Partie wieder spannend. Auch der erneute Einschuss von Mehmet Uysal (70.) zum 2:4 stellte noch nicht die Entscheidung dar. Feudenheim II konnte in der 76. Minute per Strafstoß von Osama Mawlwood auf 3:4 verkürzen. Die spannende Schlussphase überstanden die Jung-Germanen dann unbeschadet.

Die B-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Ari – Uysal, Yenigün, Luchmann, K.Tserepis, D.Nitaj, Rusinovci (20.Buttiglieri), Demiral, Icöz, Canbas, Gambino

 


12.06.16

Manuel Gärtner verlässt die Freie Platte

(wy) Mittelfeldspieler Manuel Gärtner verlässt den FC Germania Friedrichsfeld und wechselt zum A-Ligisten FC Viktoria Neckarhausen. Der Linksfuß stammt aus der Jugend des FC Germania, wechselte im Aktivenbereich zum SV Schriesheim und kehrte danach zu seinem Stammverein zurück. Für den FC Germania absolvierte Gärtner in der 1.Mannschaft insgesamt 103 Ligaspiele und erzielte dabei 17 Treffer. In der abgelaufenen Saison kam der Mittelfeldakteur vermehrt in der 2.Mannschaft zum Einsatz.

Der FC Germania bedankt sich bei Gärtner für seinen jahrelangen Einsatz bei den Schwarz-Weißen und wünscht ihm für seine kommende Aufgabe in Neckarhausen viel Erfolg.

 


11.06.16

Vorbereitungsplan der 2.Mannschaft

Datum Uhrzeit Inhalt Ort
So., 10.07.2016   14:00 Uhr   Trainingsauftakt  FC-Platz        
Di., 12.07.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Do., 14.07.2016   19:00 Uhr Training FC-Platz
So., 17.07.2016 13:30 Uhr Sportfest mit Testspiel gegen den TSV Handschuhsheim  (A-Klasse)    FC-Platz  
Di., 19.07.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Do., 21.07.2016 19:00 Uhr    Training FC-Platz
Fr., 22.07.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
So., 24.07.2016   13:00 Uhr Testspiel gegen die FG Rohrbach (C-Klasse) FC-Platz
Di., 26.07.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Mi., 27.07.2016 19:00 Uhr evtl. Kreispokal - Qualifikationsrunde offen
Do., 28.07.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Sa., 30.07.2016 17:00 Uhr evtl. Kreispokal - 1.Runde offen
So., 31.07.2016 14:00 Uhr Testspiel gegen die SG Kirchheim II FC-Platz
Di., 02.08.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Do., 04.08.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Fr., 05.08.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Sa., 06.08.2016 17:00 Uhr evtl. Kreispokal - 2.Runde offen
So., 07.08.2016 13:00 Uhr Testspiel - Gegner offen FC-Platz
Di., 09.08.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Do., 11.08.2016 20:00 Uhr Testspiel gegen den FC Sportfreunde Dossenheim II (A-Klasse)   Dossenheim
So., 14.08.2016 13:00 Uhr Testspiel gegen die DJK Rot-Weiß Handschuhsheim (C-Klasse)    FC-Platz
    oder Kreispokal - 3.Runde
 
Di., 16.08.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Do., 18.08.2016 19:00 Uhr Training FC-Platz
Sa., 20.08.2016 15:00 Uhr Testspiel gegen den FC Badenia St.Ilgen II (B-Klasse) FC-Platz
So., 21.08.2016 12:30 Uhr 1. Saisonspiel     offen

 


09.06.16

Ediz Yücel wechselt zur Viktoria

(wy) Der aktuelle Rekordspieler Ediz Yücel verlässt zur neuen Saison den FC Germania Friedrichsfeld und nimmt ein Angebot des A-Ligisten FC Viktoria Neckarhausen an. Der 36-Jährige bestritt für die Schwarz-Weißen bislang 299 Ligaspiele und erzielte dabei 140 Tore. In der abgelaufenen Saison lief es für den Angreifer nicht ideal, da er wegen Verletzungen mehrmals aus der Bahn geworfen wurde. Im letzten Saisonspiel bei der DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen absolvierte Yücel sein 299.Ligaspiel, die 300 hat er damit nicht voll gekriegt. Zur neuen Spielzeit wird es dann unter dem früheren Germania-Trainer Christian Michler auf Torejagd gehen. Der FC Germania Friedrichsfeld dankt Yücel für die jahrelange Treue und wünscht ihm für die kommende Aufgabe alles Gute.

 


07.06.16

Kevin Foltz verlässt FC Germania

(wy) Nur knapp zwei Wochen nach dem Klassenerhalt muss der FC Germania Friedrichsfeld einen bitteren Verlust hinnehmen. Kevin Foltz, der erst vor der Saison vom A-Ligisten TSV Amicitia Viernheim II zum FC Germania gekommen war, wird den Verein nun schon wieder verlassen. „Das ist ein herber Verlust, er war ein Mitgarant für den Klassenerhalt“, bedauert Trainer Matthias Dehoust den Abgang des Angreifers. Für Foltz sein jedoch sportliche Gründe ausschlaggebend gewesen. Er wird zu seinem Ex-Verein TSV Amicitia Viernheim zurückkehren, soll dort aber für den Verbandsliga-Kader eingeplant werden. Foltz absolvierte für den FC Germania 26 Ligaspiele und erzielte dabei 15 Tore. Der FC Germania Friedrichsfeld dankt Foltz für sein vorbildliches Engagement und wünscht ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.